Geschichte der Kurpfalz

Heidelberg, Mannheim, Speyer, Worms und viele weitere Orte - gestern und heute

Geschichte von (Pfalz-) Lautern


Pfalz-Lautern wurde 1576 nach dem Tod von Kurfürst Friedrich III. für seinen jüngeren Sohn Johann Casimir von der Kurpfalz abgetrennt. Johann Casimir nahm hugenottische Flüchtlinge aus Frankreich und calvinistische Exilanten aus der Pfalz auf und machte die Stadt zu einer calvinistischen Hochburg. Johann Kasimir wurde von der englischen Königin Elisabeth I. davon überzeugt, in Deutschland eine protestantische Liga gegen die katholischen Staaten und den Kaiser des Heiligen Römischen Reiches zu gründen, was sie zu einem der einflussreichsten Staaten ihrer Zeit machte. Johann Casimir starb 1592 ohne Erben, so dass Pfalz-Lautern an die Pfalz zurückgegeben wurde.


Wikipedia Globus

Dieser Text basiert auf dem Artikel Palatinate-Lautern aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).

In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator


Besuchen Sie Lautern

Gepflegte Unterkünfte in der näheren Umgebung von Lautern finden Sie bei booking.com

(beim anklicken der Bilder werden Sie zur Seite von booking.com weitergeleitet)

Lautern Unterkunft